• News

 

Die wir4-Wirtschaftsförderung sucht ab sofort eine/n

Sekretär/in (m/w)

Die wir4-Wirtschaftsförderung wurde im Jahr 2000 von den Städten Moers, Kamp-Lintfort, Neukirchen-Vluyn und Rheinberg gegründet. Wesentliche Aufgaben der Wirtschaftsförderung wie z. B.  Gewerbeflächenentwicklung, Standort- und Regionalmarketing, Unternehmensansiedlung, Fördermittelberatung und Beschäftigungsförderung werden seit dieser Zeit interkommunal wahrgenommen.  

Das wir4-Team versteht sich als Dienstleister ansiedlungsinteressierter Unternehmen. Eingebunden in lokale, regionale und überregionale Netzwerke bündelt wir4 alle Aufgaben, die mit der Flächenentwicklung und dem Ansiedlungsprozess zusammenhängen. Darüber hinaus ist die wir4 zentraler Steuerer interkommunaler Projekte.  

Die wir4-Wirtschaftsförderung sucht ab sofort eine/n

S e k r e t ä r / i n (m/w)

in Vollzeit.

Aufgabenschwerpunkte

  • Allgemeine Sekretariats- und Verwaltungsarbeit
  • Zentrale Organisation und Terminangelegenheiten
  • Zahlungsverkehr
  • Unterstützung der Geschäftsführung, des Vorstands und des Teams
  • Gremien- und Vereinsarbeit (z.B. Einladung, Schriftverkehr, Adressverwaltung ...)
  • Besucherempfang

 Anforderungen

  • Abgeschlossene Sekretariatsausbildung oder vergleichbare Qualifikation
  • Berufserfahrung im Sekretariatsbereich
  • Sehr gute Kenntnisse der MS-Office-Programme, der Adressverwaltung und in der Rechtschreibung
  • Zielorientierte, strukturierte Arbeitsweise, Selbstorganisation
  • Verantwortungsbewusstsein, Loyalität und Zuverlässigkeit
  • Kooperationsbereitschaft, sehr gute Kommunikations- und Teamfähigkeit
  • Sie halten mit Ihrer offenen und herzlichen Art alle Fäden in unserem Büro zusammen

Wir bieten ein unbefristetes Anstellungsverhältnis mit einem interessanten, abwechslungsreichen und verantwortungsvollen Aufgabenspektrum sowie gute Zusammenarbeit in einem kollegialen und motivierten Team. Die Eingruppierung erfolgt auf der Grundlage des Tarifvertrags für den öffentlichen Dienst, EG 8 TVöD.

Bewerbungen von Frauen sind ausdrücklich erwünscht. Frauen werden bei gleicher Eignung und Befähigung bevorzugt berücksichtigt, sofern nicht in der Person eines Mitbewerbers liegende Gründe überwiegen. Schwerbehinderte Bewerber/innen werden bei gleicher fachlicher Eignung besonders berücksichtigt.

Wenn wir Ihr Interesse geweckt haben, sollten Sie Kontakt mit uns aufnehmen. Senden Sie Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen mit Lichtbild bis zum 16. März 2018 unter Angabe Ihres frühestmöglichen Eintrittstermins an:

wir4-Wirtschaftsförderung AöR
Brigitte Jansen 
Vorstand
Genender Platz 1
47445 Moers
Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Tel.: 02841-9999690

Veranstaltungsreihe: Themen für Unternehmen 2017 im Kreis Wesel

Die EntwicklungsAgentur Wirtschaft bietet Unternehmerinnen und Unternehmern aus dem Kreis Wesel unter der Überschrift "Themen für Unternehmen" sechsmal im Jahr Gelegenheit, sich zu verschiedenen Fragestellungen der Betriebsführung zu informieren. Wechselnde sachkundige Referentinnen und Referenten bieten einen Einstieg in die jeweilige Thematik. Praxisbeispiele und die Möglichkeit zur Diskussion werden immer einbezogen.

Der Abend klingt mit ausreichend Zeit zum Gespräch untereinander aus. Die EntwicklungsAgentur Wirtschaft möchte den Unternehmen der Region damit eine Plattform zur Kooperation und zum Austausch bieten.

Die Themenreihe wird in Kooperation mit den Wirtschaftsförderungen der Städte und Gemeinden im Kreis Wesel angeboten, weshalb die Veranstaltungsorte wechseln. Alle Veranstaltungen sind kostenfrei.

Die EntwicklungsAgentur Wirtschaft bietet darüber hinaus zu besonderen Themen weitere Veranstaltungen an.

Weitere Informationen und einen Überblick der aktuellen Vorträge finden Sie unter folgendem Link: https://www.kreis-wesel.de/de/tourismus-wirtschaft/veranstaltungen-unternehmen/ 

Ausschreibung der landschaftsgärtnerischen Pflegearbeiten im Grafschafter Gewerbepark Genend - beschränkte Ausschreibung -

Zeitraum 2016 - 2020

Seminarraum bei der wir4!

Als Unternehmen bieten wir Ihnen die Möglichkeit unseren Seminiarraum im grafschafter Gewerbepark Genend zu mieten. Dieser befindet sich am Genender Platz 1, 47445 Moers, direkt über unserer Firmenzentrale.

Der Raum ist ca. 50 m2 groß und bietet einen exklusiven Blick über den Gewerbepark Genend. In unserem hellen und freundlichen Seminarraum haben Sie die Möglichkeit Seminare oder Besprechungen abzuhalten. Wlan steht beispielsweise Kostenlos zur Verfügung, weitere technische Ausstattungen wie z.B. ein Beamer, können zusätzlich angemietet werden.

Sprechen Sie uns einfach an.

Tel: 02841 99 99 69 0
Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Zahlen und Fakten

Raumgröße:                        Ca. 50 m2 
Sitzplätze:  Max. 26
Preis pro Tag:  100 €
Adresse:  Genender Platz 1, 47445 Moers

Für weitere Fragen stehen wir gerne zur Verfügung.

Interkultureller Austausch auf dem Campus Kleve der Hochschule Rhein-Waal

Am Mittwoch, 3. Juni 2015, lädt der Allgemeine Studierendenausschuss (AStA) ab 15 Uhr alle interessierten Besucherinnen und Besucher zum „Festival of Tolerance“ auf den Campus Kleve der Hochschule Rhein-Waal ein. Auf dem Platz zwischen der Bibliothek und der Mensa sowie im Audimax wird der Campus Kleve zum Ort der Begegnung verschiedener Nationen.

fotolia 83296508Kleve/Kamp-Lintfort, 29. Mai 2015: Das Festival of Tolerance an der Hochschule Rhein-Waal feierte bereits im vergangenen Jahr sein Debüt. Zahlreiche Studierende, Professorinnen und Professoren sowie Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Hochschule Rhein-Waal feierten einen kulturellen und werteorientierten Austausch auf dem Campus Kleve. „Als AStA der Hochschule Rhein-Waal, als Vertreter der Studierendenschaft aus mehr als 100 verschiedenen Nationen fühlen wir uns dafür verantwortlich, kulturelle Hürden zu überwinden und dafür zu sorgen, dass sich die Studierenden an der Hochschule Rhein-Waal wohl fühlen. Das Festival of Tolerance war ein sehr großer Erfolg und stärkte den Zusammenhalt der Besucherinnen und Besucher“, sagt die Vorsitzende des AStA, C. Holtey.

Aufgrund der großen Resonanz im vergangenen Jahr veranstaltet der AStA der Hochschule Rhein-Waal erneut das Festival of Tolerance und lädt dazu auch alle interessierten Bürgerinnen und Bürger am 3. Juni 2015 auf den Campus Kleve ein. „Wir sind in der Stadt Kleve immer wieder auf große Offenheit und Hilfsbereitschaft gestoßen, welche wir nicht für selbstverständlich halten! Dafür möchten wir uns bedanken und öffnen daher in diesem Jahr unser Festival für alle“, erklärt Carolin Holtey. Das Programm richtet sich an alle Interessierten und startet mit einem breiten Workshop-Angebot zu den Themen Rassismus, Feminismus, Musik und politische Bildung. Von 18 bis 22 Uhr präsentieren sich verschiedene Gruppen an Infoständen, wie beispielsweise die „Unicef Hochschulgruppe Kleve“, die „AntiRacist Initiative Campus Kleve“, die Aids-Hilfe, das Welcome Center der Hochschule Rhein-Waal sowie der Integrationsrat der Stadt Kleve und informieren über die verschiedenen Aspekte von Toleranz, interkultureller Kompetenz und dem Miteinander verschiedener Kulturen.

Untermalt wird das Programm von vielen musikalischen Beiträgen und einem Angebot an internationalen Speisen, die von den Studierenden der Hochschule Rhein-Waal für dieses Festival eigens zubereitet werden. Für die kleinen Gäste wird ein Funpark, mit einem Rodeo, einer Hüpfburg und vielen weiteren Attraktionen, aufgebaut.

Partner